Morgane Desoutter M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Morgane Desoutter M.A.

Fakultät für Humanwissenschaften (FHW)
Bereich Politikwissenschaft (PW)
Zschokkestr. 32, 39104 Magdeburg, G40-311
Sprechzeiten: nach Anmeldung per E-Mail
Vita
  • Seit Mai 2020: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen, Institut für Gesellschaftswissenschaften - Bereich Politikwissenschaft, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • Seit Januar 2015: Lehrkraft für Politikwissenschaft am Lehrstuhl für Geschichtswissenschaft der FernUni Schweiz  
  • 2013 - 2015: Illustratorin und Graphic Designerin für das „Peacekeeping Training Programme“ des Ausbildungs- und Forschungsinstituts der Vereinten Nationen (UNITAR), Genf
  • 2008 - 2013: Binationaler Master und Bachelor, „International and European Governance“ am Institut d'Étude Politiques, Lille (France) und an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster (Germany)
Publikationen

Morgane Desoutter: Rezension zu: Simons, Jon und Lucaites, John Louis, eds. In/Visible War: The Culture of War in Twenty-first-Century America, New Brunswick, New Jersey: Ruttgers University Press. 2017. In: Peace & Change [Online First 2020]. https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1111/pech.12447.

Konferenzbeiträge
  • "Drones and Ghosts: Technologies of visualization and visualization of technologies", at Popular Culture and World Politics Conference, Leeds, 16.-17. January 2020.
  • "(Un)Seeing the Dead and the Living in War Films: Confronting Two Modes of Visualizing Modern Warfare", at Pan-European Conference on International Relations der European International Studies Association (EISA) in Sofia, Bulgaria, 11.-14. September 2019.
  • "Gewalt in neoliberalen Zeiten: Darstellung von modernen Kriegsführung in Filmen", at IB Nachwuchstagung Internationale Politik, Tutzing, 20.-22. April 2018.
  • "Popular culture and modern warfare: a study of images and imaginary of war in neoliberal time“, at Popular Culture and World Politics Conference, Newcastle, 23.-25. November 2017.
  • "Les évolutions des représentations de la guerre à l’aune de la globalisation néolibérale : les conflits irakiens et vietnamiens dans le cinéma américain“ at World Congress of Political Science, International Political Association Conference (IPSA), Poznan, 23.-28. July 2016.
Forschungsinteressen
  • Populärkultur und Weltpolitik
  • Feministische und poststrukturalistische Ansätze
  • Filmanalyse, Visuelle Analyse
  • Medien, Ästhetik, Filme und IB
  • Kriegsfilme
Lehre

Wintersemester 2020/21: Popkultur und Weltpolitik: Feministische Perspektiven
Sommersemester 2020: Popkultur und Weltpolitik: Krieg im Film
Wintersemester 2019/20: Critical viewing of war films: concept and tools
Wintersemester 2018/19: Critical viewing of war films: concept and tools

 

Letzte Änderung: 17.01.2021 - Ansprechpartner: Webmaster