Dr. Ulrike Zeigermann

Wiss. Mitarbeiter/-in

Dr. Ulrike Zeigermann

Fakultät für Humanwissenschaften (FHW)
Bereich Politikwissenschaften (PW)
Zschokkestr. 32, 39104, Magdeburg, G40-304
Vita

Wissenschaftlicher Werdegang

Seit
1.11.2017

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Nachhaltige Entwicklung

Seit
1.09.2017

Friedensakademie Rheinland-Pfalz, Universität Koblenz-Landau
Associate Fellow, Wissenschaftliche Mitarbeiterin (09-11/2017)

Seit
2016

Humboldt Universität zu Berlin
Lehrbeauftragte am Institut für Kulturwissenschaften

Seit
2014

Centre Marc Bloch - deutsch-französisches Forschungszentrum für Geistes- und Sozialwissenschaften
Associate Researcher, Leiterin der Arbeitsgruppe „Staatliches Handeln und Wissenszirkulation (2015-2017)

2013-2014

Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung 
Consultant Policy Analyst on Policy Coherence for Development, Office of the Secretary-General

2013-2017

Westfälische Wilhelms-Universität Münster – Promotion 
Promotionsstudium in Politikwissenschaften am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik

2011-2012

London School of Economics - MSc Human Rights
Völkerrecht, Menschenrechte in Entwicklungsländern

2012

University of Surrey, Faculty of Business, Economics and Law
Research Assistant on Behavioral Economics in Health

2007-2012

Institut d’Etudes Politiques Lille - Diplôme de Sciences Po 
Europastudien mit Fokus auf die deutsch-französische Beziehungen

2007-2011

Universität Münster - Diplom Politikwissenschaft 
Politikwissenschaft mit Nebenfach : Öffentliches Recht

Stipendien

2018

DAAD-Stipendium für Kongress- und Konferenzreisen zur Teilnahme am IPSA World Congress of Political Science in Brisbane

2016

Promotionsstipendium Centre Marc Bloch

2013-2016

Promotionsstipendium der Heinrich-Böll-Stiftung

2015

DAAD-Stipendium für Kongress- und Konferenzreisen zur Teilnahme an der ECPR General Conference in Montréal

2009-2012 Studienstipendium der Heinrich-Böll-Stiftung
Forschungsschwerpunkte
  • Nachhaltige Entwicklung und die Agenda 2030
  • Vergleichende Politikfeldanalyse in den Bereichen Sicherheits- und Entwicklungspolitik
  • Normentransfer und Wissenszirkulation in internationalen Netzwerken und Organisationen
  • Theorien und Praxis der Menschenrechte
  • Friedens- und Konfliktforschung
  • Inter- und transdisziplinäre Forschung
Publikationen

Book

Transnational Policy Entrepreneurs - Bureaucratic Influence and Knowledge Circulation in Global Cooperation, Ulrike Zeigermann, Palgrave Macmillan, 2020, https://www.doi.org/10.1007/978-3-030-44893-6  

 


 

Journal Articles (Peer reviewed)

Quand les passeurs passent par les organisations internationales: Les acteurs transnationaux dans la politique publique globale du développement durable. Ulrike Zeigermann, in : Revue française de science politique, vol. 70(5), 2020

Sociologie politique des passeurs: Acteurs dans la circulation des savoirs, des normes et des politiques publiques. Fabien Jobard; Jérémy Geeraert ; Bénédicte Laumond ; Irina Mützelburg and Ulrike Zeigermann, in :  Revue française de science politique, vol. 70(5), 2020

Policy Coherence for Sustainable Development – A promising approach for Human Security in Fragile States? U. Zeigermann,in: Journal of Peacebuilding & Development,Online first:2020, https://doi.org/10.1177/1542316620909077

Challenges for bridging the gap between knowledge and governance in sustainability policy – the case of OECD ‘Focal Points’ for Policy Coherence for Development. Ulrike Zeigermann and Michael Böcher, in: Forest Policy and Economics, Online first: 2019 https://doi.org/10.1016/j.forpol.2019.102005

Intermediäre Akteure internationaler öffentlicher Verwaltungen in globalen Entscheidungsprozessen – Eine Fallstudie über das Generalsekretariat der OECD. Ulrike Zeigermann, in: Special Issue „Verwaltung als Akteur – Akteure in der Verwaltung“, in: dms: der moderne Staat, Verlag Barbara Budrich, 2018, https://doi.org/10.3224/dms.v11i2

Governing Sustainable Development through ‘Policy Coherence’? The production and circulation of knowledge in the EU and the OECD. Ulrike Zeigermann, in: European Journal of Sustainable Development. Rome, 2018, https://doi.org/10.14207/ejsd.2018.v7n1p133

Responsible Business Conduct: From good intentions to sustainable development, Ulrike Zeigermann, in: PCD. Better Policies for Better Lives. Issue 3, OECD Publishing. Paris, 2014, http://www.oecd.org/development/50452316.pdf

 


 

Other Publications

Book Chapters

Policy Transfer in a Global Economy, Ulrike Zeigermann and Elsa Tulmets, in: Tulmets / Delcour (Ed.) Policy Transfer and norm circulation - towards an interdisicplinary and comparative approach", Routledge. 2019

Politikwissenschaftliche Grundlagen.  Ulrike Zeigermann and Lars Berker, in: Haase/ Körner/ Strubelt. Veröffentlichung zur Lehrveranstaltung Klimaanpassung und Nachhaltigkeit an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg im Sommersemester 2019. LOGiSCH Verlag, Magdeburg 2019

Französische Entwicklungszusammenarbeit und der Mythos vom gemeinsamen Wachstum, Ulrike Zeigermann, in: Laag/ Obermeyer (Ed.) Europa in der Verantwortung. Entwicklungspolitische Herausforderungen und Perspektiven. Waxmann Verlag. Münster 2013

 


 

Studies and Project Reports

Study - Erfolgsfaktoren bei der Durchführung von Projekten im Bereich Klimaschutz in Deutschland, Studie für das NKI-Projekt „Land-Kreis-GemeindeUlrike Zeigermann and Michael Böcher, 21 pages, 2019

Study - Die Entwicklung von Auswahlkriterien für die Fallauswahl im NKI-Projekt „Land-Kreis-Gemeinde“ Ulrike Zeigermann and Michael Böcher, 22 pages, 2019

Evaluation der Phase 2 (2015-2018) des Integrationskonzeptes der Stadt Trier -  Ulrike Zeigermann and Melanie Hussak, 45 pages, 2019

Evaluation of the “Learn2Change” – Global network of Educational Activists, 41 pages, 2018 and Monitoring Report of the “Learn2Change” Network, Ulrike Zeigermann, 61 pages 2018

Impact Analysis of the „Mutoto Chaud“ Project, Ulrike Zeigermann,49 pages 2017

Restorative Justice and Land Reform in South Africa, David Betge and Ulrike Zeigermann, CCS Working Paper Series, 2014; Monterey Institute of International Studies, Monterey 2013

 


 

Blog Posts

Menschenrechtsbildung im Zeitalter der Digitalisierung Blog of the Peace Academy RLP, 2017

Quo vadis UNESCO? Blog of the Peace Academy RLP, 2017.

Populismus als Unwort des Jahres 2016? Blog of Polis 180, 2017

Expertise in der Krise, UN Debattenblog, 2020

 


 

Working Papers, Conference Contributions and Invited Talks

An overview over those publications can be found here.

Projekte
Lehrveranstaltungen
Sprechzeiten
Sprechstunde im WS 2019/2020: nach Vereinbarung!

Letzte Änderung: 18.11.2020 - Ansprechpartner: Webmaster