Herzlich Willkommen im Forschungsbereich

Politikwissenschaft / Regieren im Europäischen Mehrebenensystem

Prof. Dr. Eva Heidbreder, Inhaberin des Lehrstuhls für Regieren im europäischen Mehrebenensystem an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, ist mit einem Jean-Monnet-Lehrstuhl ausgezeichnet worden. Der Jean Monnet-Lehrstuhl an der OvGu trägt den Namen IMUDE - Interactive Multilevel Democracy und befasst sich mit der demokratischen Gestaltung der EU auf allen Regierungsebenen. Zuvor hatte sie eine Juniorprofessur an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf sowie Gastprofessuren an der Universität Konstanz, der Humboldt Universität sowie der Freien Universität Berlin inne. Nach ihrer Promotion am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz war sie an der Freien Universität und der Hertie-School of Governance Berlin tätig. Ihr Studium der Europäischen Studien absolvierte sie an der Universität Osnabrück und der University of North London, sowie in einem Postgraduieren Programm am Institut für Höhere Studien in Wien. 

Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen die effektive und legitime Politikgestaltung der EU, die horizontal vernetzte Umsetzung von EU-Politik sowie der zivilgesellschaftlichen Beteiligung in der EU, was konkrete Fragestellungen, wie z.B. die Gestaltung des Brexit, umfasst. Sie ist überdies als Sprecherin verschiedener Arbeitskreise und Sektionen in nationalen und internationalen Fachverbänden, wie der Deutschen und Internationalen Gesellschaft für Politikwissenschaft, tätig. 

Eva Heidbreder unterrichtet Kernkurse im BA und MA European Studies an der OVGU, wobei der internationale Austausch und die Vernetzung der Studierenden mit ausländischen Studierenden sowie Praktikern durch Exkursionen und Einladungen gefördert wird. Regelmäßig hält sie Vorträge in der weiteren politischen Bildung im In- und Ausland.

Letzte Änderung: 22.04.2022 - Ansprechpartner: Webmaster